Beruflicher Werdegang

ZeitTätigkeit
seit 2022Gastdozent für das Lehrgebiet Bahnübergangssicherheit an der Hochschule Zittau-Görlitz
seit 2021Gastdozent für das Lehrgebeit Bahnübergangssicherheit an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
seit 2015Gastdozent für das Lehrgebiet Bahnübergangssicherheit an der Technischen Hochschule Wildau
2015Anerkennung als Fachtechnischer Prüfer für Bahnübergangssicherungen und Eisenbahnbetriebsverfahren bei Nichtbundeseigenen Eisenbahnen durch den Landesbeauftragten für Eisenbahnaufsicht des Freistaates Sachsen
seit 2013Freiberufliche Tätigkeit als Berater und Gutachter für Bahnübergangssicherheit
2013Promotion zum Doktoringenieur mit dem Thema „Ein risikobasiertes Verfahren zur Sicherheitsbeurteilung von Bahnübergängen“ an der Professur für Verkehrssicherungstechnik der Technischen Universität Dresden
seit 2012Gastdozent für das Lehrgebiet Bahnübergangssicherheit an der Bundespolizeiakademie Lübeck und am Bundespolizeiaus- und -weiterbildungszentrum Neustrelitz
2011 – 2013Tutor für das Lehrgebiet Bahnübergangssicherheit an der Wilhelm-Büchner-Hochschule Darmstadt
seit 2009Gastdozent für das Lehrgebiet Bahnübergangssicherheit an der Fachhochschule Erfurt
2007 – 2011Tutor für das Lehrgebiet Betriebsverfahren an der Wilhelm-Büchner-Hochschule Darmstadt
2006 – 2013Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Verkehrssicherungstechnik der Technischen Universität Dresden,
dabei Leitung und Bearbeitung unter anderem folgender Projekte:
– Studie zur Sicherheit an Bahnübergängen
– Entwurf eines Regelwerks für Bahnübergänge
– Risikoanalyse für Bahnübergangssicherungsanlagen
– Lehrfilm zur Sicherheit an Bahnübergängen
2005 – 2006Sachbearbeiter Infrastrukturentwicklung bei der Deutschen Regionaleisenbahn GmbH Berlin
2000 – 2006Studium des Verkehrsingenieurwesens an der Technischen Universität Dresden mit Abschluss als Diplomingenieur
1999Ausbildung zum Zugleiter für Nichtbundeseigene Eisenbahnen